Wie wir unsere Meere schützen - KINN Living EU
🚚 KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB DER EU AB 45€ 🎉 VERWENDE 👉LIVING15👈 UND ERHALTE 15% RABATT AUF JEDEN EINKAUF!
0

Ihr Warenkorb ist leer

Wie wir unsere Meere schützen

von KINN Living Juni 09, 2021 2 min read

How to protect our oceans

Erst kürzlich hat eine Dokumentation auf Netflix darauf aufmerksam gemacht, dass die Verschmutzung unserer Ozeane eines der größten Probleme ist, mit denen sich die Menschheit aktuell auseinandersetzen muss.

Hinzu kommen die massive Überfischung der Meere und die damit einhergehende Ausbeutung von Fischerei-Arbeitern, um nur einige zu nennen. Wir haben deshalb ein paar Vorschläge zusammengestellt, die dir helfen können, dich ganz einfach im Alltag für den Schutz unserer Ozeane einzusetzen.


Eine Möglichkeit ist es, Plastik im Alltag wo es geht zu vermeiden.

Ein Großteil des Plastiks, das wir verbrauchen, seien es Einkaufstüten, Trinkflaschen o.Ä., landet am Ende in unseren Meeren. Achte deshalb beim Einkauf bewusst darauf, so wenig in Plastik verpackte Artikel wie möglich zu kaufen und immer nach Alternativen (z.B. Getränke in Glasflaschen) Ausschau zu halten oder gleich auf Wochenmärkten oder in sogenannten Unverpackt-Läden einzukaufen, die sämtliche Lebensmittel – wie der Name schon verrät – unverpackt anbieten.


Eine weitere Möglichkeit ist es, Wasser zu sparen.

Zum einen kostet Wasser Energie, durch das Sparen des Wassers können also Emissionen, aber auch bares Geld gespart werden. Hände können z.B. mit kaltem Wasser gewaschen werden und der Geschirrspüler und die Waschmaschine sollten immer gut befüllt werden. Zum anderen kann damit die Anzahl an Mikroplastikartikeln, die ins Wasser gelangen, verringert werden, weil Reibung und Fallhöhe der Kleidung reduziert werden. Außerdem sollte darauf geachtet werden, umweltfreundliche Waschmittel zu verwenden, damit keine schädlichen Chemikalien und andere Inhaltsstoffe in das Abwasser geraten, denn dieses landet noch immer größtenteils in unseren Meeren.


Aber Wasser zu sparen bedeutet noch mehr: Nämlich der drohenden Wasserknappheit entgegenzuwirken. Die voranschreitende Erwärmung unseres Klimas auf der ganzen Welt führt schon heute zu Problemen wie Hitzewellen, Dürren und der Erwärmung der Ozeane. Hinzu kommt, dass mit ihr auch verbunden ist, dass sich Trockengebiete erheblich ausbreiten werden – und zwar weltweit. Somit gefährdet der Klimawandel die Wasserversorgung von Milliarden von Menschen. Es gilt also, sparsam und nachhaltig mit Wasser umzugehen. Auch, weil eben der Großteil unseres Abwassers noch immer nicht vernünftig aufbereitet wird, ungefiltert ins Meer gelangt und eine Gefahr für dessen Bewohner darstellt.

Die Erwärmung der Ozeane kann außerdem für die Bleichung von Korallenriffen verantwortlich gemacht werden. Sind die Korallen aufgrund der Bleiche erst einmal abgestorben, hat dies auch Folgen für viele Meeresbewohner. Einigen von ihnen dienen die Korallen als Rückzugsort, um dort ihren Nachwuchs aufzuziehen oder als Nahrungsquelle. Sterben Korallen also in großen Mengen ab, kann dies einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Population verschiedenster Art haben, ebenso wie negative Folgen für die Biodiversität.


Du kannst außerdem darauf achten, in deinem Alltag Fisch bewusst, d.h. nur gelegentlich zu konsumieren oder am besten gar keinen Fisch mehr zu essen.

Fische werden mit oftmals riesigen Plastiknetzen gefangen, die anschließend einfach im Meer entsorgt werden und die dort lebenden Tiere gefährden, weil diese sich darin verfangen können. Außerdem geben die Netze bei ihrer Zersetzung Mikroplastik direkt ins Meerwasser ab. Hinzu kommt der Faktor, dass unsere Ozeane seit Jahrzehnten massiv überfischt werden. Dadurch werden Fischarten ausgerottet, die dann wiederum als Nahrungsquelle anderer Fischarten fehlen, welche dann ebenfalls ausgerottet werden.


Wie du siehst, ist es von großer Bedeutung, unsere Ozeane zu schützen. Jeder von uns kann dazu im Alltag einen Beitrag leisten. Probiere es doch mal aus, es ist gar nicht so schwierig! :)

Posted by Laura Glass


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

HOW TO GET YOUR HOME READY FOR AUTUMN
SO BEREITEST DU DEIN ZUHAUSE FÜR DEN HERBST VOR

von KINN Living September 13, 2021 2 min read

Vollständigen Artikel anzeigen
Autumn cleaning with your grandparents and KINN Living
Herbstputz mit deinen Großeltern und KINN Living

von KINN Living September 07, 2021 2 min read

Vollständigen Artikel anzeigen
How to put your home into the right light
Wie du dein Zuhause ins rechte Licht rückst

von KINN Living August 16, 2021 2 min read

 

 

Vollständigen Artikel anzeigen

x
x

German
German